Meine Tochter Stephie

Ich habe vorgestern und gestern mit ben gesprochen, er ist sozusagen das "Schutzschild" von ihr, wenn es ihr schlecht geht. Es ist für sie unheimlich schwer, dass ich noch eine Tochter Celine habe, die ich auch liebe. Janine hingegen ist für sie weniger ein Problem. Ich frage mich, was ist noch ein Grund dafür, außer dass sie sie nicht leiden kann, dass sie sich derart zurückgesetzt fühlt?

 

Gut, ich habe ihr neulich erzählt, dass ich für Celine keine Gefühle mehr habe und das war auch so. Aber Gefühle können wieder neu entstehen, das sage ich meinen Kindern immer wieder. Für Stephie ist es allerdings nicht leicht grad, sie ist in einer Klinik, in der ihr nicht geholfen wird, in der sie fast keine Therapien hat und dann muss sie noch erfahren, dass ich für Celine wieder Gefühle entwickelt habe. Es ist äußerst schwer für sie, das nachzuvollziehen und ich verstehe sie durchaus, nur kann ich mich jetzt nicht für eine von beiden entscheiden, das werde ich auch nicht machen.

 

Mensch, meine kleine liebe Tochter Stephie, ich hab dich sehr, sehr lieb,

deine Mam, die sich Sorgen und Gedanken um dich macht

13.10.08 10:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen